In diesem Seminar werden einzelne Themen aus der Vorlesung "Expansion in der Geschichte vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart" von PD Dr. Robert Riemer erweitert und diskutiert. Die Veranstaltung steht jedoch auch den Studierenden offen, die diese Vorlesung nicht besuchen. Der Fokus des Seminars liegt auf den maritimen Elementen der Expansion: Schiffstypen, Navigation, Handelswege- und güter, Reederei, Gewaltanwendung auf See, und der Alltag der Seeleute (Herkunft, Tätigkeiten an Bord, Nahrung, Krankheiten, Zusammenleben, Disziplinierung). Die chronologische Themenfolge beginnt im Spätmittelalter mit der Hanse und den italienischen Stadtstaaten; daran schließen sich die Protagonisten des 16. Jahrhunderts an - Portugal, Spanien, die Korsaren im Mittelmeer und die englischen Sea Dogs. Das 17. Jahrhundert wird anhand der Schifffahrt der Niederländischen Republik und der Raubzüge der Bukaniere in der Karibik besprochen. Das Seminar endet mit der britischen wirtschaftlichen Expansion und dem Goldenen Jahrhundert der Piraterie.