Das Kolloquium des Lehrstuhles für Nordische Geschichte der Universität Greifswald richtet sich an Forschende und Studierende interessiert am Nordischen Raum. Es ist ein interdisziplinäres Forum, das Vortragende und Zuhörer aus den Bereichen Geschichtswissenschaft, Skandinavistik, Fennistik, Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft, Gender Studies und aus den Sozialwissenschaften mit einem Nordischen Fokus zusammenbringt.

Das Kolloquium findet ab dem Wintersemester 2018/2019, 14täglich immer mittwochs von18-20 Uhr statt. Vortrag und Diskussion können entweder auf Deutsch oder Englischgehalten werden. Nordische Sprachen sind bei Bedarf willkommen. Das Kolloquium ist frei und offen für alle Interessierten an den Nordischen Ländern und ihrer Geschichte und Kultur vom Mittelalter bis zur Zeitgeschichte.

Wir freuen uns über Vortragsvorschläge und Anmeldungen: Prof. Cordelia Heß (cordelia.hess@uni-greifswald.de) und Dr. Merle Weßel (merle.wessel@uni-greifswald.de).