Ziel dieser studieneinführenden Veranstaltung ist es, mit zentralen Methoden der musikalischen Analyse bekannt zu machen. Anhand von ausgewählten Beispielen aus unterschiedlichen Epochen, Gattungen und Themenbereichen wird im Laufe des Seminars etwas von der großen Vielfalt möglicher musikanalytischer Fragestellungen verdeutlicht werden. Im Mittelpunkt dieses Kurses stehen Formmodelle und deren jeweilige kompositorische Umsetzung und Ausgestaltung.